Als Asylbewerber verbrannt wurden, hieß es, man muss die Sorgen verstehen und das Asylrecht wurde verschärft. Als Maskenkontrolleure erschossen wurden, hieß es man muss da Druck rausnehmen und es gab Durchseuchung. Wenn Leute sich jetzt auf die Straße kleben, hat noch niemand gefordert, deshalb mehr Klimaschutz zu machen.

Am meisten hört die Politik die, die sich mit Scheißmethoden für Scheißziele einsetzen.

Medien und Politik sollten mal überlegen, was man damit für Anreize setzt.

Coden in Weihnachtsstimmung, was gibt’s schönes ☺️
Danke ans Team und die Ninjas beim heute.

My partner surprised me with an advent calendar and I can't stop laughing 😂

Sicherheit und dennoch gute Bedienbarkeit für die Nutzer:innen? Kein Problem! Im heutigen Workshop beim MAD Summit zeigte ich wie es geht 🖱🔐

How much public space we've surrendered to cars (Swedish artist Karl Jilg)

So, erster Tag im Fediverse! Na das ist ja schon mal ganz lustig hier. Danke für die ersten Follows!

Bald geht sicher wieder die Behauptung rum, dass #Weihnachtsmärkte plötzlich in Wintermärkte umbenannt werden.
Wir sind gewappnet! 💪 💪 💪

Und wieder werden wir eine Dynamik in diesem Bereich erleben, wie immer bei diversen Fake-News!

Und genau diese Dynamik versuchen wir einzudämmen bzw. zeitnah richtigzustellen.

<3 Gerne kannst du uns bei unserer Arbeit unterstützen: Entweder einmalig: paypal.com/donate/?hosted_butt
oder längerfristig: steadyhq.com/de/mimikama/about

Ich finde es als betroffener Pendler unangenehm, aber als Bürger berechtigt das morgen gestreikt wird. Als Vater sehe ich eine seltene Gelegenheit für angewandte politische .

Sperrt die Klimakatastrophe präventiv weg! Für immer!

300.622 Euro bekommt die Zeitung Österreich für einen Newsletter. tag eins kriegt: nix.

Die Presseförderung in Ö ist ein Skandal. Aber statt nur zu sudern, haben wir eine Stellungnahme zum neuen Gesetz verfasst. Lest & unterstützt sie!
parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVII

Doch auch ohne Presseförderung ist Innovation im Journalismus in diesem Land möglich. Durch deine Hilfe. Wir brauchen noch 86 Mitglieder bis morgen, dann legen wir los.
tageins.at/mitglied

Initial version of the community image for is available now.
Find it under ‚arch-linux‘ in the community galleries.
Feedback welcome, more info in my recent blog post wagners.name/linux/2022/11/26/

Show thread

It’s kind of weird to see a luxury car from the 1990s next to a modern car. That Mercedes was considered a really big car at its time.

Google has now migrated maps.google.com to www.google.com/maps thus if you grant Geoloc permission in your browser, every G-service on www.google.com can track your location.

garrit.xyz/posts/2022-11-24-sm

Benjamin wird seit der Aktion am Flughafen #BER gestern in Gewahrsam behalten. Wann er frei gelassen wird, ist noch unklar.

Die Regierung kennt unsere Forderungen, warum verweigert sie uns das Gespräch über ein Anliegen, das #FürAlle überlebenswichtig ist?

(c) @MarleneLimburg t.co/Z0P3uoBdWy

Ich glaube, dass die Radikalität der Klimaproteste um 2-3 Grad zunimmt, ist einfach nicht mehr zu verhindern. Vielleicht sollten Klimawandelgegnergegner das nicht in erster Linie bekämpfen, sondern sich daran anpassen.

Aktuell Hausdurchsuchungen im Umfeld der @AufstandLastGen

Der Staat überzieht Klimaaktivist*innen mit Repression: Hausdurchsuchungen, Präventivhaft und Gewalt werden uns nicht einschüchtern. Solidarität mit den Betroffenen, Freiheit für alle politischen Gefangenen!

In Wiener #Ordensspitälern streikten Beschäftigte für mehr Gehalt. Sie arbeiten am Anschlag, seien müde und ausgelaugt. #Streik hier ist ein Novum. “Das zeigt, was los ist.” Die Spitäler machten Druck, die Streiks abzublasen - mit seltsamen Methoden. moment.at/story/warnstreik-ord

Sport sollte nicht politisch sein!

Sport: Alles voller Landesflaggen, Nationalhymnen werden gebrüllt, Politiker setzen sich in die Umkleidekabinen, alle beleidigen sich gegenseitig rassistisch, alle Länder wollen ihr eigenes Image aufmöbeln.

"Wir haben Anton Zeilinger gefeiert. Aber wenn es ums Geld für die Universitäten geht, dann haben wir keine Lobby."

Interview mit TU Rektorin Sabine Seidler im Standard.

derstandard.at/story/200014079

Show older
Fediverse Österreich

Der Fediverse Server für Österreich.